Ez a weboldal sütiket használ, hogy az oldal összes funkcióját elérje. További információt az adatkezeléssel kapcsolatban az Adatvédelmi tájékoztató oldalunkon talál. Amennyiben elfogadja a sütik használatát weboldalunknak, kérjük kattintson az Engedélyez gombra.

Große Veranstaltungen

Große Veranstaltungen

Zur Anziehungskraft unserer Stadt tragen die großartigen Veranstaltungen bei, die schon zur Tradition geworden sind.

Szolnok kann auf sein vielfältiges und reiches Programmangebot stolz sein. Davon können Junge und Alte wählen, alle können den ihnen passenden, lustigen oder sinnvollen Zeitvertreib finden, von den Sportveranstaltungen, über die klassischen Konzerte bis zu den Ausstellungen und Messen hohen Niveaus.

Die von Jahr für Jahr traditionell veranstalteten Programme werden immer wieder mit neuen Ereignissen ergänzt.

Von unseren traditionellen Programmen wird die mit dem Freiheitskampf von den Jahren 1848 und 1849 verbundene Szolnoker Schlacht hervorgehoben. Der den erfolgreichen Frühlingskriegszug öffnende Kampf wendete am 05. 03. 1849 den Ablauf des Krieges um, das Heer des Generals János Damjanich besiegte die Feinden, was also zum Erfolg des späteren Kriegszugs sehr wirksam beitrug. Daran erinnert sich die Bewohnerschaft der Stadt jedes Jahr sehr gerne. Eine der größten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist die unter den deutschen, tschechischen, polnischen und ungarischen Traditionschützlern recht populäre Veranstaltung, die seit Jahren viele Zuschauer aufs Theiß-Ufer anzieht, wo die Kampfspiele stattfinden.   

Der Frühling wird jedes Jahr von der Stadt mit Musik begrüßt. Das Szolnoker Musikfestival, das mit seinen klassischen Konzerten die Musikfreunde zu sich ruft, ist da veranstaltet.

Das Symbol und zugleich das bestimmende Element unserer Stadt ist der Fluss Tisza, er ist eine Naturgegebenheit, aber auch eine Chance, mit der die Stadt leben soll und mit der sie auch leben will. Darauf weist der Slogan „Szolnok ist die Hauptstadt der Theiß” hin. Für die hier Lebenden ist die Auffassung charakteristisch, dass sie fühlen, der Fluss gehöre ihnen, und er sei so ein selbstverständlicher Teil der Alltage der an der Theiß Wohnenden. 

Das Szolnoker Eintagsfliegen-Festival ist mit der Tier- und Pflanzenwelt der Theiß verbunden, das mit seinem Angebot eine breite Palette aufweist. Auf vielen Bühnen gibt es Jazz-, Blues- und Rockkonzerte, Stand-Up-Comedy unterhält die Besucher. Die Programme schaffen eine Möglichkeit anderen, weniger bekannten Gemeinden, sich vorzustellen. Auf der Promenade der Weinhäuser lassen die aus allen Gegenden des Landes kommenden Weingärtnerfamilien ihre Tropfen kosten, im Park der Gewerbe werden die Besucher mit den Geheimen der Volks- und Kunstgewerbprodukten bekannt gemacht, von der Bleigießerei, über die Glasbläserei bis zur Papieranfertigung. Die Kleinsten werden vom Spielhaus erwartet, so können sich alle Familienangehörigen beim Fest ihren eigenen Spaß finden. 

Der richtige Szolnoker Sommer fängt am Eröffnungstag der Veranstaltungsserie „Sommer vom Theiß-Ufer” an. Die Pop- und klassische Musikprogramme, Abende mit Operetten- und Musical oder mit ungarischen Volksliedern und Theaterstücken ziehen zahlreiche Besucher an, die Straßen und Plätze der Innenstadt werden überfüllt. Im Jahre 2007 wurde der den ganzen Sommer hindurch dauernden Veranstaltung der Titel „Zum Angebot der Region Nord-Tiefebene” verliehen.  

Der Veranstaltungsstrauß wird mit der „Speisenpromenade”, einem gastronomischen Freilichtprogramm ergänzt, wo den Besuchern ermöglicht wird, die Spezialitäten und Geschmäcke der verschiedenen Länder kennen zu lernen und amüsant alles zu kosten. 

Zwischen 19. und 20. August wird das Erbfestival veranstaltet, wo die jungen heimatlichen und ausländischen Ensembles die Möglichkeit bekommen, sich vorzustellen und ihre aus der ungarischen Volksmusik, der alten Musik der außerhalb der Grenzen lebenden Ungarn und aus den uraltern Liedern der mit uns lebenden Minderheiten und der Nachbarnländer neue Ideen schöpfenden Produktionen hören zu lassen. 

Am 20. August wird – wie in allen Gemeinden des Landes – auch von Szolnok die Staatsgründung mit einer Veranstaltungsserie am Tag von Stefan, dem Heiligen würdig gefeiert. Nach der Einweihung des neuen Brotes und dem feierlichen Gottesdienst bietet die Stadt zu den Unterhaltungsprogrammen ein Heim, wo das Theiß-Ufer bevölkert wird. Es gibt Streetball- und Floorball-Wettkämpfe, danach treten bekannte Musiker und Künstler auf, dann folgt ihnen die Luftparade, und das alles wird am Abend um 21 Uhr mit einem prächtigen Feuerwerk gekrönt.

Der Monat September handelt sich in unserer Stadt um die Neuerlebung der Traditionen, um ihr Bewahren und ihre Ehre.

Seit 2000 wurde der Veranstaltungskalender von Szolnok mit einem neuen Geschehnis bereichert. Die Stadtbewohner erinnern sich jedes Jahr am ersten September an ein besonderes Ereignis: an die Übergabe der Pest-Szolnok-Bahnlinie, die am ersten September 1847 stattgefunden hat. Die Rolle der Bahn war damals riesig, sie schaltete in den Kreislauf des Landes die Stadt ein und als Andenken wurde der erste September als Tag der Stadt Szolnok benannt. Neben dem Erinnerungsfest warten auch andere Programme auf die Besucher: Tag für Honig und Treffen der Bienenzüchter der Tiefebene, sowie ein Zivilspektakel.      

Am zweiten Septembersamstag wird das Szolnoker Gulaschfestival fast regelmäßig veranstaltet. Das über große Traditionen verfügende Ereignis nahm weltweit den Ruf der Stadt mit, Jahr für Jahr kommen ja nicht nur die inländischen, sondern auch die ausländischen Gäste hierher zurück. Wie bekannt schon dieses Programm sein kann, zeigt, dass in den letzten Jahren in mehr als 900 Kesseln im Theißwäldchen gekocht wurde und die Speisen von mehr als 60 000 Besuchern, die entweder Gäste, oder Mitglieder der Kochbrigaden gewesen waren, besichtigt und gekostet wurden.

Die Herbstmonate vergehen seit Jahren im Rahmen der Kultur in Szolnok, den von Anfang Oktober bis Ende November dauernden Herbstwochen für Kunst zu verdankend. Zu dieser Zeit werden die Gäste mit Konzerten, Pop-und klassischen Musik, Veranstaltungen für Tanz und Ausdruckgymnastik und mit Ausstellungen für bildende Künste erwartet.

Nach dem schnell vergehenden Herbst öffnet das Adventsfest Anfang Dezember auf dem erneuerten Kossuth-Platz die Tore zum Feiern. Der Hauptplatz mit seinen Verzierungen lässt sich von den Besuchern bewundern, Renschlitten, Lichtsträuße, Weihnachtslieder, Weihnachtskrippe und geschmückter Tannenbaum zeigen: die Weihnachten nähern sich uns. Handwerker bieten aus kleinen Holzhäuschen unter den Weihnachtsbaum ihre Waren, und die Besucher vergessen, das viele Schöne bewundernd, die Kälte, die auch durch Glühwein, frisch gebackenen Flammkuchen und Lebkuchen gemildert wird.     

Die Hauptstadt der Theiß und die Gastfreundlichkeit der Szolnoker erwarten in jeder Jahreszeit die Besucher, darauf vertrauend, dass sie das „Szolnoker Erlebniss” erfahrend mit schönen Erinnerungen heimkehren und sie den guten Ruf dieser Stadt in alle Richtungen der Windrose mitnehmen. 

Tisztelt Olvasó! Szolnok hírei, programjai iOS és androidos mobiltelefonjáról is elérhetők. Töltse le az alkalmazásboltból a SzolnokApp mobil alkalmazást és olvassa mobiljáról a legfrissebb szolnoki információkat!

SzolnokApp link: http://info.szolnok.hu/app